Projektleiterin Cornelia Schäfer, Fotografin Karen Meyer-Rebentisch, Dom-Pastor Martin Klatt, Bürgermeister Jan Lindenau, Grafiker Markus Endress, Heike Schumacher und Fundraiser Christian Hohmann vom Sieben Türme-Projekt sowie Olivia Kempke vom Lübeck Management e. V. zeigen einige Motive des neuen Sieben Türme-Kalenders. Sie stehen auf Treppenstufen im Innengebäude es Doms zu Lübeck

Projektleiterin Cornelia Schäfer, Fotografin Karen Meyer-Rebentisch, Dom-Pastor Martin Klatt, Bürgermeister Jan Lindenau, Grafiker Markus Endress, Heike Schumacher und Fundraiser Christian Hohmann vom Sieben Türme-Projekt sowie Olivia Kempke vom Lübeck Management e. V. zeigen einige Motive des neuen Sieben Türme-Kalenders.

Zum achten Mal: Der Sieben Türme-Kalender

Er ist der Achte: Der druckfrische Sieben Türme-Kalender 2022 ist soeben erschienen.

Heute wurde er im Ostchor des Doms an die zwölf Kalenderpaten des Lübeck Management e.V. übergeben, in deren Geschäften Interessierte den Kalender ab dem 4. Oktober 2021 kaufen und sich an der Verlosungsaktion beteiligen können. Zu gewinnen gibt es je ein Monatsmotiv als Acrylbild. Insgesamt wurden 1.500 Exemplare des Kalenders gedruckt – 200 mehr als voriges Jahr – denn bereits vor Jahresende war er vergriffen.

Idee für Kalender nach Foto-Marathon

Als Fotografin begab sich Dr. Karen Meyer-Rebentisch auf Motivsuche, die „Mutter des Sieben Türme-Kalenders“. Nach einem „Lübecker Fotomarathon“ kam ihr die Idee zum Kalender, die Olivia Kempke vom Lübeck Management e. V. sofort aufgriff und ans Sieben Türme-Projekt weiter gab. Seit 2015 wird der Kalender produziert und grafisch von Markus Endreß (faszinovum branding & design) gestaltet, er unterstützt das Projekt wie die Fotografin ehrenamtlich.

Immer wieder neue Motive

Es ist der fünfte Kalender, den sie fotografierte, gibt es da noch Spannendes in und unter den sieben Türmen zu entdecken? „Ja, auch jeden Fall“, lachte Karen Meyer-Rebentisch. „Das ist ja das Schöne – die Innenstadt lässt sich immer wieder neu entdecken“. Eine Motiv-Idee sah sie im Internet und ging auf die Suche. „Es ist das St. Petri-Motiv mit dem blauen Fenster. Es dauerte ein bisschen, bis ich es fand“. Genau dieses Motiv zeigte sich bei der Bildauswahl als der absolute Favorit. „Und ich finde es toll, dass so viele Hände bei diesem Projekt ineinandergreifen.“

Sieben Türme-Kalender ist Gemeinschaftsprojekt

Ähnlich sieht es Bürgermeister und Schirmherr von „Sieben Türme will ich sehen“, Jan Lindenau: „Der Sieben Türme-Kalender ist eine Gemeinschaftsarbeit: Fotografieren, Auswerten, Gestalten, Herstellen und Verkaufen. So etwas geht nur mit einem guten Team. Und ich finde es bemerkenswert, wie positiv das Thema „Sieben Türme“ besetzt ist und wie sehnsüchtig die Menschen jedes Jahr auf den neuen Kalender warten.“

Und nun ist er da – der neue Kalender. Mit unterschiedlichsten Motiven in und außerhalb der Kirchtürme, mal nah dran, mal weit weg, mit Schatten und Licht.

Reinerlös geht direkt an das Sieben Türme-Projekt

Der Reinerlös von elf Euro pro verkauftem Kalender geht direkt an das Projekt „Sieben Türme will ich sehen“. Der Verkaufspreis liegt bei 19,95 Euro; am Montag, 4. Oktober 2020, ist der offizielle Verkaufsstart. Zeitgleich läuft die Ausstellung der Acrylbilder in den Patengeschäften bis zum 11. Dezember 2021. Das Projekt ist eine Kampagne der Lübecker Innenstadtkirchen und des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Es setzt sich für den Erhalt der Türme von St. Petri, St. Marien, St. Aegidien, St. Jakobi und dem Dom zu Lübeck ein.

Die Kalender-Paten 2022: In diesen Geschäften kann der Kalender gekauft werden, und/oder an der Verlosung für ein Acrylbild teilgenommen werden:

Januar: Heinrich Hünicke, Königstraße 101
Februar: Hotel an der Marienkirche, Schüsselbuden 4
März: KINDERKRAM - Richtig gutes Spielzeug, Mühlenstraße 21
April: Barrique Lübeck, Beckergrube 13-17
Mai: C. G. Torkuhl, Mühlenstraße 35
Juni: Buchhandlung Buchfink, Ratzeburger Allee 127
Juli: Das kleine KRA, Königstraße 67a
August: HOLIDAY INN LÜBECK, Travemünder Allee 3
September: Betten Struve, Königstraße 87-89
Oktober:  Campus Buchhandlung Störtebeker, Alexander-Fleming-Str. 1
November: Buchhandlung Belling, Mühlenbrücke 2
Dezember: PAPIERHAUS GROTH, Mühlenstraße 26
 

Zusätzlich können die Kalender hier erworben werden:

Dom zu Lübeck, Domkirchhof

St. Jakobi, Jakobikirchhof

St. Marien, Marienkirchhof

St. Petri, Petrikirchhof

St.Aedien, Aegidienkirchhof

Kirchliches Verwaltungszentrum Lübeck-Lauenburg, Bäckerstraße 3 - 5

Welcome-Center am Holstentor, Holstentorplatz 1

REWE City Lübeck, Mühlenstraße 34 - 48

LN-Pressehaus Lübeck, Dr.-Julius-Leber-Str. 9 - 11

LN-Geschäftsstelle Lübeck, Herrenholz 10 - 12

LN-Geschäftsstelle Bad Schwartau, Marktwiete 8

Den Kalender können Sie auch online bestellen: Zur Onlinebestellung

Die Paten der Kalenderbilder für die Aktion Sieben Türme will ich sehen stehen und hocken mit den jeweiligen Acrylbildern in der Kirche, Bürgermeister Lindenau hält den Kalender vor sich und der Fundraiser Christian Hohmann hat das Logo der Sieben Türme Aktion vor sich stehen.

Der neue Sieben Türme-Kalender 2022 wurde im Ostchor des Doms vorgestellt